Retten von verunfallten Personen aus PKW

Retten von verunfallten Personen aus Kraftfahrzeugen“ das war am Samstag dem 23. Juni 2018 die Aufgabenstellung für 23 engagierte Feuerwehrleute aus dem Bezirk Tulln. Aus 16 verschiedenen Feuerwehren kamen die Kameraden ins Feuerwehrhaus nach Michelhausen. Dort durften wir das Team vom Verein zur Rettungstechnischen Weiterbildung für Feuerwehren und Rettungsdienst begrüßen.

Am Vormittag hörten wir einen Vortrag über Unfallkinematik und das richtige Vorgehen um verletzte Personen möglichst schonend, aber auch in kurzer Zeit aus ihrer misslichen Lage zu befreien (Einsatztaktik). Anschließend erfolgte eine Unterweisung in das Handling der verschiedenen Rettungsmittel.

Den Nachmittag verbrachten die Kameraden mit intensiven praktischen Übungsszenarien an vier Stationen. Es wurden die Rettung aus Traktoren, die Rettung aus PKW´s in Seitenlage, der Rettung aus dem LKW und alternative Rettungswege bei PKW´s trainiert.

Es gab viele Aha-Erlebnisse und gute Umsetzungsstrategien für die sehr engagierten anwesenden Kameraden, damit sie im Ernstfall schnell und effizient helfen können. 

Ein besonderer Dank gilt dem Lagerhaus Tulln und der Firma Steinböck - Hauck für die Zurverfügungstellung der Übungsobjekte.

Unser Kommandant OBI Harald Baumgartlinger nahm ebenfalls an dieser Schulung teil.

(Text+Fotos: BFKDO Tulln)

http://www.bfkdo-tulln.at/index.php?nav=ereignisse&event=2736

 

  • ff_1_174ba1d1
  • ff_3_1cea198f
  • ff_6_66555c3b

BSW Sportlerfest & Sonnwendfeuer

Am 09.06.2018 fand das alljährliche Sportlerfest des Fußballvereins Tulbing statt sowie das traditionelle Sonnwendfeuer am 23.06.2018.

Die Feuerwehr Tulbing unterstütze diese Veranstaltungen mit der BSW.

 

EINGESETZTE KRÄFTE:

FF Tulbing – TLF4000 und 3 Mann

Dauer: je 6 Stunden

 

Brandsicherheitswache_kopie_kopie_kopie_kopie.jpg

 

 

 

 

B2 Garagenbrand in Tulbing

Am Freitag den 01.Juni.2018 wurde die Feuerwehr Tulbing um 23:10 mittels Pager und Blaulicht SMS und Sirene zu einem Gargagenbrand (B2) in Tulbing alamiert.

 

Kurz nach der Alarmierung rückte unser TLF 4000 sowie das RFA zu der Einsatzadresse aus.

 

Beim Eintreffen an der Einsatzadresse stellte der Einsatzleiter eine Starke Rauchentwicklung im Bereich der Garage fest. Daraufhin begannen die Atemschutztrupps der Feuerwehren Tulbing und Katzelsdorf mittels einer C- Löschleitung den Innenangriff. Dabei mussten sie das Tor öffnen und einen PKW aus der Garage schieben. In der Zwischenzeit stellte die Feuerwehr Wilfersdorf einen Reserve- Atemschutztrupp ab, sowie die Löschwasserversorgung zum Tank Katzelsdorf her. Die Besatzung des Tank Katzelsdorf baute gemeinsam mit der Feuerwehr Chorherrn die Zubringerleitung zum Tank Tulbing auf. Nach kurzer Zeit war der Brand unter Kontrolle, wodurch die Pumpe Katzelsdorf mit dem Atemluftanhänger wieder abrücken konnte. Bei den Nachlöscharbeiten wurde mittels Wärmebildkamera nach Glutnestern gesucht.

 

Nach cirka einer Stunde konnten die Feuerwehren Chorherrn, Katzelsdorf und Wilfersdorf wieder einrücken. Die Feuerwehr Tulbing verblieb noch am Einsatzort um die Brandwache zu halten.

 

Die Feuerwehr Tulbing bedankt sich bei der Feuerwehr Katzelsdorf, Wilfersdorf und Chorrhern für die Gut gewohnte Zusammenarbeit!

 

EINGESETZTE KRÄFTE:

Einsatzleiter: OBI Harald Baumgartlinger

FF Tulbing – TLF4000 , RFA , KLF , KDO und 18 Mann

FF Katzelsdorf , FF Chorrhern , FF Wilfersdorf

Polizei Königstetten

Rotes Kreuz Tulln

Dauer: 2,0 Stunden

 

(Text: FF Katzelsdorf / FF Wilfersdorf , Fotos: FF Tulbing)

 

  • 01947d77-316a-4869-bb06-5bc6194fa43f
  • 0c6c370a-198f-4d5f-900e-bae2c3316110
  • 11cb1021-9c9e-44d8-aaa9-be697d718c75
  • 2d63b634-c7b9-41bd-8db7-fdc5991bb9c7
  • 35987d40-c65d-4611-a8c0-6e400c130446
  • 58a22eff-b67c-4d0d-9495-97c8130ab5fc
  • 5d1f96fc-011f-4edd-8736-7743703cad70
  • 8baa772c-264d-47c9-b586-203cd0bb581b

  • 9b76c2bd-7161-452f-bd6c-ee86bbc1d5d0
  • b24a0203-fd74-4c7d-97ad-723e1a009a2d
  • cad1a949-4d7f-4c54-9893-46bb46a7b37c
  • cb5043fc-c8f1-4b04-a7cf-295a55c97d7e

Finanzspritze für das Kommandofahrzeug der Feuerwehr Tulbing

Die Anschaffung eines Feuerwehrautos stellt Feuerwehren vor Herausforderungen. NÖ fordert Unterstützung vom Bund.

 

Quelle:

 

https://schautv.at/kurier-news/forderung-finanzspritze-fuer-noe-feuerwehr/400031260

https://www.meinbezirk.at/tulln/politik/foerderungszusage-fuer-neues-feuerwehrauto-in-tulbing-d2541996.html

70iger. EBI Gottfried Schultheis

Am Freitag den 11.Mai 2018 gab es bei der Freiwilligen Feuerwehr, nach einer einsatzreichen Woche wieder einmal einen Grund zu Feiern.

 

Unser Kamerad EBI Gottfried Schultheis lud zu seinem 70. Geburtstag ins Gasthaus Pfaller in Tulbing ein.

Zahlreiche Kameradinnen und Kameraden folgten dieser Einladung, was die Geburtstagsfeier zu einem sehr gemütlichen Beisammensein machte. 

 

Das Kommando, sowie alle deine Kameraden, wünschen dir auf diesem Wege nochmals alles Gute zum Geburtstag und sagen großen Dank, für die mühevolle geleistete Arbeit die du für uns im Feuerwehrwesen getätigt hast, und hoffen das du uns weiter  so tatkräftig Unterstützt.

Wir ziehen den Hut vor dir!

 

  • IMG_4434
  • IMG_4435
  • IMG_4436
  • IMG_4440
  • IMG_4441
  • IMG_4445

 

 

  Spenden
Montag, 27. Mai 2019

Gestaltung durch LernVid.com