Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf der L118 Kreuzung L2012

Die Freiwillige Feuerwehr Tulbing wurde am 25.11.2013 um 0748 Uhr zu einen Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person zur Kreuzung L118 und L2012 gerufen.

Im Kreuzungsbereich stießen ein Honda Conerto und ein Audi Frontal zusammen.

Die Pkw-Lenkerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und von der Freiwilligen Feuerwehr Tulbing in Zusammenarbeit mit dem Team des Notarztwagens und der Freiwilligen Feuerwehr Wilfersdorf befreit. Sie wurde mit schweren Verletzungen in das Landesklinikum Tulln verbracht. Der Pkw-Lenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde im Landesklinikum Tulln ambulant behandelt.


Eingesetzt:

Freiwillige Feuerwehr Tulbing mit TLF A 4000 und RFA mit insgesamt 8 Mann

Freiwillige Feuerwehr Wilfersdorf mit LFAB und KDO mit insgesamt 5 Mann

Das Rote Kreuz mit 2 Fahrzeugen

Die Polizei mit drei Fahrzeugen

Die Straßenmeisterei

 

Weitere Quellen:

http://www.polizei.gv.at/noe/presse/aussendungen/presse.aspx?prid=3867505779306A696A75383D&pro=0

http://www.regionews.at/newsdetail/Pkw_Lenkerin_(52)_bei_Frontal_Crash_im_Bezirk_Tulln_schwer_verletzt-71875

 

  • IMG_1548
  • IMG_1549
  • IMG_1550
  • IMG_1551
  • IMG_1552
  • IMG_1553
  • IMG_1554
  • IMG_1555

  • IMG_1556
  • IMG_1557
  • IMG_1558
  • IMG_1559
  • IMG_1560

Ausbildungsprüfung technischer Einsatz in Bronze

Am Freitag den 15.11.2013 um 18 Uhr traten die Feuerwehren Tulbing und Wilfersdorf zur Ausbildungsprüfung technischer Einsatz an. Die zwei Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Wilfersdorf LM Daniel Neumeister und FM Sebastian Schober und die Kameraden von der freiwilligen Feuerwehr Tulbing BI Karl Dietrichtein, SB Bernhard Schultheis, SB Martin Wittner, FM Manfred Bacher, FM Andreas Roch, FM Stefan Haider, PFM Thomas Freygner und PFM Gabriel Brückelmayer meisterten zusammen mit ausgezeichneten Erfolg unter Aufsicht von OBR Herbert Obermaisser welcher die Urkunden und Abzeichen feierlich überreichte.
Das Prüfteam bestand aus den Kameraden OBI Christoph Gruber, EOBI Klaus Maier und V Harald Lee.


P1020111

Fahrzeugbergung am 05.11.2013 auf der L2012

Die FF Tulbing wurde von Florian Niederösterreich um 06:25 Uhr mittels Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext “Fahrzeugbergung (T1): L2012" alarmiert.
Der Lenker verlor die Kontrolle über seinen KIA und rutschte in eine Böschung.

Der Fahrer konnte sein Auto selbst verlassen und blieb zum Glück unverletzt.
Die Unfallstelle wurde abgesichert.

Danach wurde der PKW mit der Seilwinde aus der Böschung befreit.

Im Einsatz stand die FF Tulbing mit TLF 4000 und RFA und 5 Mann
Polizei mit 1 Fahrzeug und 3 Mann
Einsatzende war um 07 Uhr30.

 

  • IMG_1370
  • IMG_1373
  • Screenshot_-_05.11.2013__10_37_40
  • Screenshot_-_05.11.2013__10_37_46
  • Screenshot_-_05.11.2013__10_37_51
  • Screenshot_-_05.11.2013__10_37_55
  • Screenshot_-_05.11.2013__10_38_00
  • Screenshot_-_05.11.2013__10_38_04

  • Screenshot_-_05.11.2013__10_38_08
  • Screenshot_-_05.11.2013__10_38_15

 

  Spenden
Samstag, 21. September 2019

Gestaltung durch LernVid.com