T1-Fahrzeugbergung "Auto gegen Baum" 20210118

Am Montag den 19.01.2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Tulbing um 18:24, mittels Blaulicht-SMS und Pager alarmiert, um eine Fahrzeugbergung am Tulbingerkogel durchzuführen. Bereits nach wenigen Minuten rückten MTF, RFA mit Abschleppachse und TLF zur Einsatzadresse aus. Dort angekommen verschaffte sich OBI Karl Dietrichstein einen Überblick über die Gesamtsituation – die Lenkerin eines SUV verlor in einer Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen einen Baum. Trotz der starken Beschädigungen am KFZ kam es glücklicherweise zu keinen schwereren Verletzungen bei der verunfallten Person. Das nicht mehr fahrtaugliche Auto wurde mit der Seilwinde des RFA von der Unfallstelle neben der Straße abgestellt, da der ÖAMTC dessen Abtransport übernimmt. Nach ca. einer Stunde konnte die Feuerwehr Tulbing wieder ins Feuerwehrhaus zurückkehren. Am Rückweg halfen die Kameraden noch den Lenker eines in einer Kurve auf der L2012 liegen gebliebenen Autos, indem sie es in eine nahegelegene Verkehrsbucht schoben.

 

EINGESETZTE KRÄFTE:

Einsatzleiter: OBI Karl Dietrichstein

FF Tulbing – TLFA , RFA , Abschleppachse , MTFA und 14 Mann

Polizei Königstetten – 2 Mann und 1 Streifenwagen

Dauer: 1 Stunde

 

  • InkedIMG_0487_LI_1
  • InkedIMG_0488_LI_2
  • InkedIMG_0489_LI_3
  • InkedIMG_0494_LI_4
  • InkedIMG_0495_LI_5
  • InkedIMG_0498_LI_7

 

 

  Spenden
Samstag, 23. Oktober 2021

Gestaltung durch LernVid.com