40iger Roman Königesecker

Das Kommando, sowie die gesamte Mannschaft , wünschen dir auf diesem Wege nochmals alles Gute zum Geburtstag und sagen großen Dank, für die geleistete Arbeit die du für uns im Feuerwehrwesen getätigt hast, und hoffen das du uns weiter so tatkräftig Unterstützt.

 

1074-w600-h600-ar

 

  • PHOTO-2020-02-06-12-38-26
  • PHOTO-2020-02-06-12-38-28
  • PHOTO-2020-02-06-12-38-29
  • PHOTO-2020-02-06-12-38-30

 

T1 - Fahrzeugbergung L2136 24.01.2020

Am Freitag den 24.Jänner.2020  wurde die Feuerwehr Tulbing um 08:56 mittels Pager und Blaulicht SMS zu einer PKW Bergung (T1) auf die L2136 Richtung Nitzing alarmiert.

Kurz nach der Alarmierung rückte unser RFA mit Abschleppachse und TLF4000 zu der Einsatzadresse aus.

Aus unbekannter Ursache ereignete sich ein Auffahrunfall auf der Landstraße kurz nach der Biogasanlage . Bei dem Unfall wurde keiner verletzt.

Beim Eintreffen an der Unfallstelle konnten alle PKW Insassen selbstständig das Fahrzeug verlassen. Nach Absichern der Unfallstelle konnte mit der Fahrzeugbergung begonnen werden. Anschließend musste die Straße gereinigt werden, die Unfallfahrzeug wurden sicher abgestellt. Nach ca. einer Stunde konnten wir den Einsatz beenden und wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

EINGESETZTE KRÄFTE:

Einsatzleiter: BI Karl Dietrichstein

FF Tulbing – TLF 4000, RFA 6 Abschleppachse mit 6 Mann

Polizei Königstetten: Streifenwagen mit 2 Mann

Dauer: 1 Stunde

 

PHOTO-2020-01-28-06-52-03 LI

Jahreshauptversammlung 2019

Am 06.01.2020 wurde im Gasthaus Pfaller die jährliche Jahreshauptversammlung unter Beisein von BGM Thomas Buder und VIZBGM. Anna Haider abgehalten. Weiters konnte unser Kommandant Harald Baumgartlinger den Pfarrer Eusebius Bulei begrüßen.

 

Nach der Begrüßung folgten die Berichte von den Sachbearbeiter Atemschutz, Feuerwehrmedizinischerdienst und des Fahrmeisters.

 

In seinem Tätigkeitsbericht konnte Kommandant Oberbrandinspektor Harald Baumgartlinger und auch Kommandant-Stellvertreter Brandinspektor Karl Dietrichstein auf ein starkes Jahr 2019 zurückblicken.

 

37 Ausbildungseinheiten, 68 Einsätze, über 24 Übungen und 164 sonstige Tätigkeiten mit über 3800 Stunden wurden geleistet. Auch auf der finanziellen Seite konnte Verwalter Christian Buder Gutes berichten.

 

Der Dank gilt aber der Bevölkerung unserer Gemeinde welche uns großzügig spendet und uns bei unseren Festen immer wieder besuchten. BGM Thomas Buder und VIZBGM. Anna Haider bedankte sich für die geleistete Arbeit und für die Bereitschaft unentgeltlich für unsere Mitmenschen da zu sein und jederzeit zu helfen.

 

Im Anschluss fanden noch die Beförderungen und Ernennungen sowie die Geburtstage statt.

 

Ehrungen:

- VI Schulz Edwin Sachbearbeiter Nachrichtendienst

- 3.Klasse Verdienstzeichen des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverband

HLM Schafler Walter jun.

LM Roch Ferdinand

Beförderungen:

Probefeuerwehrmann Valentin Brückelmayer zum Feuerwehrmann

Oberfeuerwehrmann Markus Eckerl zum Hauptfeuerwehrmann

PFM Eusebis Bulai zum Feuerwehrmann

Neuzugänge:

Benedikt Neubacher

Christoph Weiß

Manuel Baumgartlinger  

Geburtstag:

Feuerwehrmann Daniel Gruber zum 20er

Löschmeister Bernhard Schultheis zum 30er

Hautlöschmeister Walter Schafler jun. zum 40er

Hauptlöschmeister Christian Gruber zum 50er

Oberbrandinspektor Harald Baumgartlinger zum 50er

Hauptlöschmeister Alfred Bacher zum 60er

Ehrenhauptlöschmeister Walter Schafler sen. zum 70er

 

Wir wünschen ihnen auch auf diesem Wege alles Gute und viel Gesundheit!

 

Insgesamt hat die Feuerwehr Tulbing somit 41 Aktive und 11 Reservisten und 14 Jugendmitglieder

Punschstand der FF Tulbing 2019

Am 21.12.2019 lud die Freiwillige Feuerwehr Tulbing zum gemütlichen Beisammensein bei Punsch, Glühwein und kulinarischen Köstlichkeiten ein. Sehr viele Gäste – Freunde, Familien und Feuerwehrleute aus der Umgebung genossen das weihnachtliche Flair mit Musik und kleinen Snacks.

 

 

  • IMG_0052
  • IMG_0056


Feuerwehrkommandantstellvertreter Karl Dietrichstein dankte sowohl den vielen Gästen als auch den Helfern aus der eigenen Mannschaft: „Erst durch die tolle Motivation unserer Feuerwehrkameraden ist so eine Veranstaltung möglich – vor allem wenn man bedenkt, dass wir gleichzeitig unsere Einsatzbereitschaft aufrechterhalten haben“

Ein großer Dank gilt auch der Familie Bacher zur Verfügungstellung ihres eigengemachten Schnapses

und für die Unterstützung beim Glühweinaufkochen!

Recht herzlich bedanken wir uns auch beim Weinbauverein zur Verfügungstellung des Weines.

Weiters bedanken wir uns bei Barbara Resch für die Unterstützung der Verköstigung!

 

Ich wünsche ihnen Allen besinnliche Feiertage und alles Gute für 2020!

Einladung Punschstand der FF Tulbing 2019

 

Unbenannt kopie

 

  Spenden
Samstag, 22. Februar 2020

Gestaltung durch LernVid.com