Gran Fondo Giro d'Italia Vienna 2016

Am Sonntag den 15.05.2016 wurden wir von den Organisatoren der Gran Fondo Giro d'Italia Vienna 2016 

um 09:30 Uhr zur Sicherung der Straßen am Tulbinger Kogel gerufen.

Ende der Straßenabsicherung 12:15Uhr

Eingesetzt waren:

KDO Tulbing mit 5 Mann 

genauere Details unter: http://www.granfondovienna.com/

 

  • IMG_01731
  • IMG_02101
  • IMG_02171
  • IMG_02191
  • Screenshot_-_18.05.2016__10_45_28

 

 

Einsatzmaschinistenschulung

Am Montag den 25.04.2016 fand in Tulbing die Einsatzmaschinistenschulung statt. In bewährter Manier konnte OLM Schafler Walter jun. den insgesamt 15 Teilnehmern die wichtigsten Kenntnisse im Umgang mit der TS näher bringen.

Die Ausbildung des Maschinisten ist für spätere Einsätze von sehr großer Bedeutung, ist es doch der Maschinist, der für das erforderliche Löschwasser zu sorgen hat und die notwendigen Geräte bedienen muss. Zum Abschluss der Ausbildung wurde eine Relaisleitung hergestellt. Die Umgebung rund um die Mühle erwies sich als idealer Übungsort für die Florianis, die ihr Wissen um die Löschwasserversorgung erweitern konnten.

  • IMG_1899
  • IMG_1900
  • IMG_1902
  • IMG_1903
  • IMG_1904
  • IMG_1905
  • IMG_1906
  • IMG_1907

Abschnittsfeuerwehrtag 2016

Der erste Abschnittsfeuerwehrtag in der neuen Funktionsperiode des Abschnittes Tulln dieses Jahr wurde durch die Feuerwehr Ried am Riederberg, im Gasthaus Huber in Ollern ausgerichtet. Zahlreiche Ehrengäste aus Bundes- und Landespolitik, der Bezirksverwaltungsbehörde,  der Schulleiter der NÖ-Landesfeuerwehrschule,  sowie Vertreter der Abschnittsfeuerwehrkommanden Atzenbrugg und Kirchberg,  des Bezirksfeuerwehrkommandos Tulln und die Feuerwehren des Abschnittes  konnten durch Brandrat  Mayer zu diesem Festakt  begrüßen werden.

Brandrat Mayer legt einen ausführlichen Tätigkeitsbericht des Abschnittskommandos  für das Jahr 2015 dar.  Im Bereich der Abschnittssachbearbeiter vollzog sich ein Generationswechsel, für die neue Funktionsperiode wurden für 7 Sachgebiete neue Abschnittssachbearbeiter ernannt. Bei den scheidenden Bearbeiter bedankte sich BR Mayer für die langjährigen erbrachten Leistungen.

Weiters betonte er die gute Zusammenarbeit auf den  Ebenen der Behörden, mit den anderen Blaulichtorganisationen des Bezirkes, der Abschnitte, sowie der Sachbearbeiter und Feuerwehren.

Verwaltungsinspektor Edwin Schulz legte den umfassenden Finanzbericht des Jahres 2015 vor.

Die Sachbearbeiter des Abschnittes erbrachten die Berichte für das jeweilige Sachgebiet, die neuen Sachbearbeiter stellten sich kurz vor und skizzierten die weitere Arbeit in ihren Sachgebieten.

Bezirkskommandant OBR Herbert Obermaißer ging in seinen Ausführungen auf den gelungenen Generationswechsel im Abschnittsfeuerwehrkommando Tulln ein und hob die Herausforderungen für die kommende Funktionsperiode für hervor.

Abschließend bedankte sich der Bezirkskommandant für die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit dem Abschnittskommando Tulln, als auch den einzelnen Feuerwehren für die erbrachten Leistungen und deren Einsatzbereitschaft.

In weiterer Folge wurden zahlreiche Auszeichnungen verliehen.

 

Wir Gratulieren:

EBR Hofbauer Johann , 40 Jahre Feuerwehr

EV Buder Heinrich , 50 Jahre Feuerwehr

VI Schulz Edwin , Verdienstmedaille NÖ-LFV, 2. Klasse

 

  • 2016_0415_abschnittsfwtag_tulln_in_ollern_02_dc693d30
  • DSC_2812
  • Screenshot_-_18.04.2016__08_29_59
  • Screenshot_-_18.04.2016__08_30_36
  • Screenshot_-_19.04.2016__09_20_26
 

Begehung Volkschule Neu

Die FF-Tulbing besichtigte am Montag den 11.04.2016 die Volkschule „NEU“.

Unser Kommandant Harald Baumgartlinger schulte die Mitglieder ein,

es ging um die Gegebenheiten des Objektes sowie um die Fluchtwege und die Aufstellplätze für die Einsatzfahrzeuge.

  • IMG_1867
  • IMG_1868
  • IMG_1869
  • IMG_1870
  • IMG_1871
  • IMG_1872

Unterabschnittsübung am 1.4.2016 am alten Bauhof

“T2/B2 Menschenrettung und Brand eines Wirtschaftshofes”

Am Freitag um 1900 Uhr wurde der gesamte Unterabschnitt 5 (Chorherrn,Katzelsdorf,Tulbing,Wilfersdorf) zu einem Brand mit vermuteter Menschrettung nach Katzelsdorf am Bauhof alarmiert. Bei der Anfahrt wurde den Feuerwehren Tulbing und Wilfersdorf von der Übungsleitung Katzelsdorf (örtlich zuständig) mitgeteilt, dass ein Fahrzeug aufgrund des Brandes in eine Baustelle gekracht ist, wodurch ein Baustellenarbeiter unter einer Eisenplatte eingeklemmt wurde und sich im Unfallfahrzeug noch zwei Personen befinden.
Die FF Katzelsdorf führte einen Innenangriff durch und begann mit der Suche der vermissten Person in der Halle. Zeitglich wurde die Übungsleitung und der Atemschutzsammelplatz aufgebaut. Die Zubringleitung zum Tank Katzelsdorf bauten die Feuerwehrmänner aus Chorherrn auf und unterstützten als 2. Atemschutztrupp die FF Katzelsdorf bei der Menschenrettung.
Aufgabe der Feuerwehr Wilfersdorf war es das Rote Kreuz bei der Verletzten Betreuung zu unterstützen und die Menschenrettung aus dem Unfallwrack durchzuführen.
Die Feuerwehr aus Tulbing musste den eingeklemmten Arbeiter mittels Hebekissen befreien und die Kameraden der FF Wilfersdorf bei der Rettung der beiden Insassen unterstützen.
Ausdrücken wollen wir die wirklich perfekte Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz und den 4 Feuerwehren. Bedanken wollen wir uns auch bei LM Stefan Paar für diese super ausgearbeitete und vorbereitete Übung.

(Quelle: FF Katzelsdorf)

  • IMG_0828
  • IMG_0858
  • IMG_0877

 

Feuerwehr & Website bewerten!

Donnerstag, 26. Mai 2016

Gestaltung durch LernVid.com