Hydranten Überprüfung

Im Monat Juni führten 6 Kameraden der FF Tulbing die jährliche Hydranten Überprüfung durch.
Wie jedes Jahr wurden auch in diesem Jahr alle Hydranten auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft. Dies geschieht im Rahmen des Übungsbetriebes. Eine jährliche Prüfung aller Hydranten ist wichtiger Bestandteil des vorbeugenden Brandschutzes, um im Ernstfall auf eine funktionierende Wasserversorgung zurückgreifen zu können.

Darüber hinaus wird im Rahmen dieser Überprüfung auch festgestellt, ob die Hydranten nach dem Zudrehen der Wasserzufuhr auch wieder ordnungsgemäß abfließen können.

Die Liter-Leistung wird mit einem speziellen Messgerät geprüft. Weiters wird auch der Fließdruck und die Durchflussmenge ermittelt, um in der kalten Jahreszeit keine Schäden durch Eisbildung zu riskieren.

Eingesetzt waren:

KDO Tulbing mit 6 Mann

 

  • Tafel
  • images
  • index
  • schieber

Motorradbergung "ALTE POST"

Am 13.06.2016 wurde die Feuerwehr Tulbing um 18:00 Uhr zu einer Motorradbergung Kreuzung Klostergasse / Tullnerstraße alarmiert.

Aus noch ungeklärter Ursache war ein Motorradfahrer im Kreuzungsbereich gegen ein abbiegendes Fahrzeug geprallt. Durch den Aufprall zog sich der Motorradfahrer Verletzungen unbestimmten Grades zu und musste von der Rettung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden.

Die Fahrbahn wurde von ausgetretenen Betriebsmitteln gereinigt und konnte anschließend wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Im Einsatz standen eine Stunde lang:

FF Tulbing mit KDO , RFA + Anhänger und 10 Mann

Rotes Kreuz Tulln mit RTW und 3 Mann

Polizei Königstetten mit 1 Streifenwagen und 2 Mann

  • DSC_0420
  • DSC_0422
  • DSC_0424
  • DSC_0425

Fahzeugbergung Richtung Chorheern

Am 19.05.2016 wurde die Feuerwehr Tulbing um 23:22Uhr zu einer Fahrzeugbergung Richtung Chorheern alarmiert.

Ein PKW kam von der Fahrbahn ab und rutschte die Böschung in ein Feld hinein.

Das Auto wurde dabei so beschädigt, dass eine Weiterfahrt nicht mehr möglich war. Die Lenkerin blieb bei diesem Unfall unverletzt und konnte von selbst aus dem Auto aussteigen.

Der PKW wurde mittels Traktor und mit Unterstützung der FF Chorheern aus seiner Notlage befreit.

Im Einsatz standen eine Stunde lang:

FF Tulbing mit TLF , RFA + Abschleppachse und 6 Mann

FF Chorheern mit MTF , LF , Traktor und 9 Mann

Rotes Kreuz Tulln mit RTW und 2 Mann

Polizei Königstetten mit 1 Streifenwagen und 2 Mann

  • IMG-20160520-WA000
  • IMG-20160520-WA001
  • IMG-20160520-WA002
  • IMG-20160520-WA004

Tulln Triathlon

Am Sonntag den 05.06.2016 wurden wir von den Organisatoren der Gruppe Tulln Triathlon 2016 

um 08:30 Uhr zur Sicherung der Straßen in Tulbing gerufen.

Ende der Straßenabsicherung 13:30Uhr

Eingesetzt waren:

Pumpe Tulbing mit 5 Mann 

genauere Details unter: http://www.tulln-triathlon.at/

 

  • IMG_06401
  • IMG_06411
  • IMG_06421
  • IMG_06431
  • IMG_06441

Fahrzeugbergung Abschnitt L2012

Am 03.06.2016 wurde die Feuerwehr Tulbing um 09:28Uhr zu einer Fahrzeugbergung Passauerhof Fahrtrichtung Mauerbach allermiert.

Kurz nach Alarmierung rückte das Rüstfahrzeug und das Kommandofahrzeug zum Einsatzort aus.

Aus noch unbekannter Ursache verlor ein Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug, touchierte einen Baum und blieb auf dem Dach liegen.

Der Lenker wurde bereits vom Rettungsdienst erstversorgt und ins Landesklinikum Tulln mit Verletzungen unbestimmten Grades abtransportiert.

Nach Absicherung der Unfallstelle wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde auf die Strasse gezogen. 

Aufgrund der starken Beschädigung des Fahrzeuges wurde das Kranfahrzeug aus Tulln Stadt nachalarmiert.

Durch die Starke wucht des Aufpralls riss es den Motorblock aus der Halterung und ca. 25m ins gegenüberliegende Waldstück.

Nach beenden der Reinigungsarbeiten konnten wir um 11:26Uhr wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

 

  • DSC_0382
  • DSC_0383
  • DSC_0387
  • DSC_0391
  • DSC_0393
  • DSC_0395
  • DSC_0397
  • DSC_0405

 

Eingesetzt waren:

Rüst Tuklbing 

Kommando Tulbing mit 5 Mann

Polizei mit 2 Mann

Rettungsdienst Tulln 

Einsatzdauer: ~2h

 

Feuerwehr & Website bewerten!

Sonntag, 26. Juni 2016

Gestaltung durch LernVid.com